Neues vom Zuckerhut

Meine Lieblingsvisagistin Andrea Jansen ist unter anderem auch Lehrerin an der Deutschen POP für Fachtheorie Visagistik. In diesem Zusammenhang gab es einen Workshop bei dem Andrea dieses tolle Headpiece gebaut hat. Ein schöner Grund, um Silja vom Studieren in Groningen abzuhalten, denn sie hat genau das Gesicht das wir brauchten. Das Headpiece besteht zum gröten Teil aus süßem Naschwerk und so war unser Arbeitstitel nur „Der Zuckerhut“!

Nachdem ich den Hintergrund Mint gestrichen hatte fehlte aber noch ein Detail: Ein Body wäre toll, langarm, Weiß, Rosa, Lachs oder Mint. Und da war natürlich mein erster Gedanke Let´s Dance in der Slevogtstrasse  in Bremen, wahrscheinlich „das“ Tanzsportgeschäft im Nordwesten. Randolf Marstaller, der Inhaber,  ist einer der wichtigen Sponsoren des Weltmeisters in der Lateinformation des Grün-Gold-Club mit Trainerlegende Roberto Albanese, und weil er so gerne hilft,  war es ihm eine Freude auch mir für unser Test-Shooting ein paar Bodys und Tutus auszuleihen. Dafür sind wir ihm sehr danbar, denn alle Beteiligten waren sich einig, ohne den Body wäre das Foto nur halb so schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.