nessiblog

23. April ist Tag des Bieres

Mit dem Tag des Deutschen Bieres wird seit 1994 von den deutschen Bierbrauern der Erlass des bayerischen Reinheitsgebots im Jahr 1516 gefeiert. Der Tag des Deutschen Bieres findet jährlich am 23. April statt, dem Jahrestag des Erlasses.

Einige mittelständische und Familienbrauereien in Süddeutschland, die sich in der „Gütegemeinschaft Traditionsbier“ zusammengeschlossen haben, brauen seit 2003 jeweils zum Tag des Deutschen Bieres limitierte Spezialbiere unter dem Namen „Jahrgangsbier 23.04.“ ein, das nach ca. 120 Tagen (also Ende August) in den Handel kommt. Der Sud ist auf etwa 6000 Liter pro Brauerei beschränkt, jede Flasche trägt eine Seriennummer.

Meine Bierfotos für Euch sind zum einen die Titelseite für das Gastromagazin Fizzz und zum anderen ein Plakat für die „Landesstelle gegen Suchtgefahren“ Niedersachsen.

Das Foto für Fizzz hat 2 Tage gedauert. Ich hatte schon recht früh erkannt, daß man Bilder durch ein mit Flüssigkeit gefülltes Glas fotografieren kann, aber die Umsetzung war höchst kompliziert. Das Bild erscheint Seitenverkehrt, der Titel sollte in der Schaumkrone stehen, die Betauung sollte das Bild dahinter zeigen, das Model (Anna) trinkt das Bier während mein Assistent die Betauung wegwischt, nix geworden nochmal!

Die Schwierigkeit am unteren Foto lag für das Model darin nicht wie sonst gut auszusehen sondern betrunken, klingt leicht, ist es aber nicht!

In diesem Sinne „Prost!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.