nessiblog

Tag des Feuers

Gestern war Tag des Feuers. Wie Ihr an den Fotos unschwer erkennen könnt, handelt es sich bei meinen Fotos, um analoge Fotos. An denen ist nicht mit Photoshop rumgeschraubt worden. Das ist alles orginal. Der Trick war, das jeweilige Model im dunklen mit der Studioblitzanlage anzublitzen und dann mit dem Flammenwerfer rumzugehen und die Flammen bei langer Belichtungszeit einzubelichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.