nessiblog

Vitali bleibt der Größte

In der letzten Nacht hat Vitali Klitschko wieder seinen WBC Weltmeistertitel im Schwergewicht verteidigt. In einem packenden, kraftvollem und zum Schluß sehr einseitigem Kampf hat Vitali Klitschko den Amerikaner  Shannon Briggs nach Punkten eindeutig besiegt. Wer den Kampf gesehen hat, fragt sich, wie konnte Briggs nur so viele schwere Schläge wegstecken. War ein bischen wie bei Apollo Creed gegen Rocky Balboa ( It´s not the question, how hard you can hit, it´s the question, how hard you can get hit!), nur umgekeht und ohne Happy-End.

Als ich die beiden Klitschkos für Penthouse Deutschland fotografiert habe, bat ich Vitali, ob ich ihn mal umschubsen dürfe. Nachdem Vitali zugestimmt hat, habe ich 2 Meter Anlauf genommen, bin gegen ihn gesprungen und 2 Meter wieder abgeprallt, ohne das Vitali sich nur einen Zentimeter bewegt hätte – unglaublich austrainiert! Für mich ist und bleibt er der Größte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.