nessiblog

Vitamine für den Winter

Um mich herum sind alle am Schniefen und Husten. Kursteilnehmer sagen ab und Kunden verschieben das Shooting. Was ist den nur los? Ein paar Viren und Bakterien können doch nicht so schlimm sein. Habt ihr denn nicht gelernt, wie man sich stärkt. Echinacea, ausgeglichenes Gemüt und ein paar Vitamine aus der Natur, da kann einem doch keine Grippe mehr etwas anhaben, oder?

Und um Euch einen kleinen Anreiz zu geben zeigt Euch Syl, wie attraktiv man mit einem Glas Multivitaminsaft aussehen kann. Und Niki verrät Euch: „An apple a day, keep´s the doctor away!“ Also auf zum Gemüsehändler!

Die Fotos hab ich übrigens für das schweizer Magazin „4 Seasons“ gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.