nessiblog

17. Venus

Ich hab mich sehr gefreut, als ich den Auftrag bekam, das Plakat zur Venus-Messe in Berlin zu fotografieren. Diesmal waren 2 Celebrities gebucht: Micaela Schäfer und Sophia Wollersheim.

Als ich den Job annahm, sagte man mir, daß vielleicht 2 Fernsehsender und eine Zeitung beim Shooting dabei sein würden. Alles kein Problem, dachte ich mir. Als ich aber um 9.00h am Set bei der Make-up Agentur Inclover in Berlin erschien, waren schon 7 Fernsehteams da und 3 Zeitungen und alle wollten als erste ihre Bilder haben, da war es dann schon ein bisschen stressig.

Tatsächlich hatte ich für die richtigen Fotos nur eine Stunde Zeit, obwohl wir 9 Stunden gearbeitet haben. Da bin ich froh, daß ich schon ein bisschen Erfahrung habe und ganz gut einschätzen kann, ob ein gutes Foto dabei ist.

Zum Schluß muß ich aber noch sagen, daß es super Spaß gemacht hat. Beide Mädchen sind total nett und echte Medienprofies. Leider hatte ich nicht so viel Gelegenheit mit Bert Wollersheim zu quatschen (der ist echt ne Marke!), vielleicht gibt es da bald mal eine neue Möglichkeit. Ich hatte auch großen Spaß Interviews zu geben, ich mag es einfach, wenn ich so ernst genommen werde (ironisches Lächeln). Und vielleicht darf ich´s im nächsten Jahr ja wieder machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.