nessiblog

14. Februar ist Valentinstag

Der Valentinstag (am 14. Februar) gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.

An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschsprachigen Raum durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung der Blumenhändler und Süßwarenfabrikanten. (Wikipedia)

Und für Euch habe ich heute eine kleine Fotoauswahl zum Valentinstag zusammengestellt. Da Ihr Euren liebsten ja Blumen und/oder Schokolade schenken sollt, habe ich oben ein Foto von Fotokasten und unten eins von Milka-Schokolade eingefügt. Ganz oben ist natürlich die Beste Idee: Seid einfach lieb zu einander! Das Foto war für „Mädje und Jongens“ für „Theatro“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.